April April.!?

Ihr Lieben, nein es ist kein Aprilscherz - ich habe tatsächlich ein Taufkleid genäht ♥ und zwar für mein knapp 3 Monate altes Patenkind. Über die Anfrage meiner Freundin habe ich mich natürlich sehr gefreut und ziemlich schnell hatte ich auch einen Entwurf im Kopf. Da die Taufe für den 1. April angesetzt war und es zu Beginn des Frühlings ja durchaus noch recht kühl sein kann, habe ich mich bei der Materialwahl für cremeweißen Steppsweat entschieden. Steppsweat ist nicht nur wunderbar warm sondern sieht besonders in diesem Farbton auch richtig festlich aus.  Als Schnitt kam mir auf Anhieb das Kinderkleid von Klimperklein in den Sinn.


Ich habe dieses Kleid schon zigfach genäht und in der Variante mit Kellerfalte taugt es doch perfekt als Taufkleid, oder?! Da ich ein Halsbündchen für den Anlass unpassend fand, habe ich mir kurzerhand einen Beleg gebastelt und den Ausschnitt mit Baumwollspitze verschönert. Eine schmale Spitze sitzt zusätzlich unter der Brust und setzt die Kellerfalte richtig in Szene. Die Ärmelsäume sind mit Gummiband gekräuselt und die Gesamtlänge liegt irgendwo zwischen Kleid- und Tunikalänge des Schnittes. Das Haarband ist übrigens von einer schwedischen Modekette - aber psst..! Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und die kleine Maus sah wirklich entzückend darin aus ♥

 



faktencheck [werbung]

 

'Kinderkleid' by Klimperklein | Steppsweat in cremeweiß von Zuckermandelfee (dawanda)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0